Fallbeispiele

Fallbeispiele

Fallbeispiele
  • Ältere Menschen
  • Erwachsene
  • Frauen
  • Kinder
  • Krebs & Tumore
Erfahrungsberichte Single
  • Erfahrungsberichte

3-jähriger Patient: Antibiotika-Nebenwirkungen, Folge von Scharlach, rezidivierender Krupp

Der dreijährige Simon kommt am 07.03.2005 in Behandlung. Seit einer Antibiotikabehandlung im November letzten Jahres geht es ihm sehr schlecht: Er hat keinen Appetit, sieht ganz blass aus und hat Ringe unter den Augen. Er schläft unruhig, möchte abends nicht ins Bett. Im November hatte er Scharlach, im Januar 2005 wieder eine Angina, beides wurde…
weiterlesen ...

Marten, 4 Jahre: Husten, Down-Syndrom

Marten hat mal wieder eine heftige Erkältung. Zwischen 22 und 24 Uhr sitzt er im Bett, hustet und muss davon auch mal erbrechen. Er bekommt sehr schlecht Luft. Der Schleim bringt ihn zum Würgen. Seine Atmung ist tief und schwer, fast wie ein Ziehen. Marten hat Angst beim Husten und fängt an zu weinen. So…
weiterlesen ...

Gerhard A. G.

Hallo Herr Dr. Klinkenberg, habe gestern Ihre neue Homepage besucht und möchte Ihnen sehr herzlich dazu gratulieren. Sie kommt unheimlich charmant herüber, ist grafisch ansprechend und inhaltlich sehr informativ. Allein die authentischen Bilder von Ihnen selbst, mit der fröhlichen Ausstrahlung, Ihrem Humor beim Sketsch, Ihrem Grundbedürfnis zu Musik und Gesang ist für mich etwas sehr…
weiterlesen ...

Stefanie O.

Guten Morgen Herr Dr. Klinkenberg, ich habe Jakob am Samstag das Mittel gegeben. Das Hautbild verbessert sich und auch seine Stimmung ist besser. Die Rötung lässt nach und die erhabenen Hautstellen gehen auch zurück. Er kreischt auch nicht mehr. …Unabhängig von dem Mittel ist mir noch eine Veränderung an seinen Zehnägeln aufgefallen: Es sieht gerade…
weiterlesen ...

Herr Adam, 67 Jahre: Blasenkrebs, Schuppenflechte

Herr Adam hat einen Blasentumor, der bis in die Blasenmuskulatur infiltriert und daher operativ nicht vollständig entfernt werden konnte. Den Beginn der Krebserkrankung hatte er kaum bemerkt: Er hatte blutigen Urin und sonst keine weiteren Beschwerden. Herr Adam fühlt sich im Moment gut. Etwas Brennen am Ende des Wasserlassens, muß häufig auf die Toilette. Seit…
weiterlesen ...

Frau P., Unfruchtbarkeit

Die N-jährige Patientin kommt am 27.11.2009 wegen Unfruchtbarkeit seit einem Jahr in Behandlung. Mehrere Therapieversuche u.a. mit ClomifenR N und Mönchspfefferpräparaten waren erfolglos. Ihre chronischen Symptome sind: Unregelmäßige, eher schwache Menses alle fünf bis sieben Wochen, Schmierblutungen zwei Tage vor und nach der Regel, relativ dunkle Blutung zu Beginn der Regel, milchiger Ausfluss. Rückenschmerzen der…
weiterlesen ...

Frau Hellweg, 36 Jahre: Allergie (Rhinitis allergica)

Seit drei Wochen hat Frau Hellweg Allergiesymptome: Niesen, Gaumen- und Augenjucken. Immer wieder hat sie Niesanfälle, am letzten Wochenende war es besonders schlimm. Das Niesen wird ausgelöst durch Staub, Zigaretten- oder Parfümgeruch, überhaupt durch starke Gerüche. Morgens im Bett und nach dem Aufstehen niest sie besonders viel. Sie hat ein Jucken in der Nase, am…
weiterlesen ...

Paul, 5 Monate alter Säugling: Erbrechen von Muttermilch, angeborener Herzfehler, Schwerhörigkeit

Der 5 Monate alte Paul kommt am 16.3.2013 in meine Behandlung Paul kam mit mehreren Fehlbildungen zur Welt: Er hat einen Vorhofseptumdefekt (ASD), einen Ventrikelseptumdefekt (VSD), eine Aortenisthmus- und eine Pulmonalstenose, Hodenhochstand beidseits, einen Leistenbruch und eine angeborene Ptosis des rechten Augenlides. Die Ärzte bereiten die Eltern auf eine geistige und körperliche Entwicklungs­verzögerung des Kindes…
weiterlesen ...

Max, 6 Jahre: Chronische Rhinitis, chronischer Husten

Der 6-jährige Max kommt am 02.06.2009 wg. chronischem Stockschnupfen und Husten in Behandlung. Seit Herbst 2008 ist die Nase verstopft. Die Absonderung ist grün, zäh, eitrig riechend und milchig trüb. Seit 3 Monaten ist die Nase ununterbrochen verstopft. Weil der Husten lange Zeit die Krankheit begleitet hat, frage ich auch die Hustensymptomatik: Der Husten war…
weiterlesen ...

52-jährige Patientin: Nesselausschlag/ Urtikaria, akut

Frau Hedwig hat einen Nesselausschlag am ganzen Körper. Fußgelenke, Ellenbeugen, Nacken, Bauch, Rücken und Hals sind betroffen. Die Farbe ist Erdbeerrot, ihre Haut fühlt sich an wie ein Reibeisen, es juckt fürchterlich. Ich gebe ihr eine homöopathische Hochpotenz. Die Haut sieht nach einigen Stunden besser aus, der Juckreiz verschwindet innerhalb von zwei Tagen.
weiterlesen ...

Fam. B.

Hallo Herr Dr. Klinkenberg, Amadeo hat gestern die Globulis (Belladonna) eingenommen und dann sagte er direkt danach: “Meine Halsschmerzen sind weg. Dr. Klinkenberg ist der Beste!!!” Er hat bis jetzt noch nichts wieder von Halsschmerzen erwähnt. Viele liebe Grüße Fam. B.
weiterlesen ...

Familie O.

„Rechnen Sie damit, dass Ihr Kind Behinderungen sowohl geistiger auch körperlicher Art haben wird. Wir können nicht sagen, ob Ihr Kind jemals selbständig essen oder laufen können wird. Auch die hochgradige Schwerhörigkeit linksseitig wird die Sprachentwicklung beeinträchtigen. Zwei der vier Herzfehler müssen in den nächsten sechs Monaten operiert werden. Die Operation wird am offenen Herzen…
weiterlesen ...

6 Wochen alter Säugling: Darmkolik durch Muttermilch

Säugling Thomas, 6 Wochen. Seit dieser Woche schreit Thomas ganz viel. Während des Stillens und nach dem Stillen krümmt er sich, als wenn ihm der Bauch wehtäte. Auch drückt er sich immer wieder von der Brust weg und hört auf zu saugen, sucht wieder von neuem und drückt sich erneut weg. Er ist während des…
weiterlesen ...

Herr Grässer, 76 Jahre: Chronischer Schwindel, rotes Gesicht

Herr Grässer hat seit über einem Jahr nachts starken Schwindel. Wenn er um 2 oder 3 Uhr aufwacht, "dreht sich alles rum". Er geht in seiner Wohnung umher oder er muss sich eine Weile am Bettrand hinsetzen, dann kann er irgendwann wieder schlafen. Auch tagsüber wird ihm schwindelig sobald er sich hinlegt. Herr Grässer hat…
weiterlesen ...

Stephanie L.

Im November 2013 nahm ich Kontakt zu Herrn Dr. Klinkenberg auf, weil ich nicht mehr weiter wusste und über zwei Jahre hinweg, bei einem Facharzt leider keine Erfolge erzielte. Ich litt unter sehr starken, stechenden, reisenden Schmerzen unter der linken Brust. Dies rührte hervor durch eine Gürtelrose oder auch genannt Herpes Zoster, wie mir gesagt…
weiterlesen ...

Frau Löben, 34 Jahre: Menstruationsbeschwerden

Frau Löben hat eine sehr lange (7 Tage) und zu starke Menstruation, am 2. und 3. Tag der Regel braucht sie alle zwei Stunden eine Einlage. Mindestens einen Tag vor der Regel hat Frau Löben Übelkeit, Bauch- und Kopfweh. Außerdem leidet sie an einem gelb-grünen, schleimigen Ausfluss. Ich gebe ihr Sepia* C200. Zwischendurch erhält sie…
weiterlesen ...

Frank B.

Hallo Herr Klinkenberg, ich habe jetzt auf Ihren aktuellen Seiten keine Möglichkeit gefunden einen Beitrag einzustellen, daher kurz per Mail: Ich hatte eine akute Reizung der Achillessehne im linken Bein, die ich schon sechs Wochen mit mir “herumschleppte”. Die vorgeschlagene Behandlungsmethode des Orthopäden: 10 Anwendungen Impulslaser, Hyaluronsäurespritzen und das Nahrungsergänzungsmittel Orthomol. Der Arztbesuch hatte mehr…
weiterlesen ...

Susanne S.

Lieber Herr Dr. Klinkenberg, herzlichsten Dank für die großartige Behandlung. Sie haben es geschafft mich von meinen Wechseljahrsbeschwerden, meist nächtlichen, unangenehmen Schwitzattacken sowie Muskel- und Gelenkschmerzen zu befreien. Die Schlafstörungen waren unerträglich. Es war nicht auszuhalten! Die Psyche ist auch wieder auf dem aufsteigenden Ast. zuklappen Gleichzeitig litt ich nach einem Bandscheibenvorfall unter schreckliche Rückenschmerzen…
weiterlesen ...

Herr Sütterle, 32 Jahre: Große Warze

Herr Sütterle, 32 Jahre, hat eine sehr große Warze unter dem rechten Fußballen. Er bekommt von mir ein homöopathisches Arzneimittel, Sepia* C200. Nach einigen Tagen fühlt Herr Sütterle beim Gehen Stiche in der Warze, die sich noch verschlimmern. Nach zwei Wochen bilden sich viele schwarze Punkte in der Mitte der Warze. Nach vier Wochen geht…
weiterlesen ...

Daniel, 5 Jahre: Haarausfall

Daniel hat Haarausfall an zwei Stellen der Kopfhaut, am Hinterkopf und an der rechten Kopfseite. Der Hautarzt diagnostizierte eine Alopecia areata. Ich frage nach seinen chronischen Symptomen: Er hat ein starkes Verlangen nach salzigem Essen, nach Saurem, eine Abneigung gegen heiße Speisen und trinkt nur kaltes Wasser. Außerdem hat er zwei Warzen an der linken…
weiterlesen ...

Gerhard A. G.

Ein Hoch auf die Homöopathie!!! Hallo Herr Dr. Klinkenberg, etwas spät, aber hoffentlich nicht zu spät, möchte ich meiner Freude und Bewunderung für Ihre homöopathischen Künste Ausdruck geben (zuletzt mit der Magen- und Darminfektionsgeschichte). Am liebsten würde ich diese Erfolge allen gesundheitlich interessierten Zeitgenossen mitteilen, ob sie es nun hören wollen oder nicht. Leider habe…
weiterlesen ...

Dominik, 3 ½ Jahre: Diarrhoe, blutig, blutiger Durchfall

Dominik war vorgestern im Schwimmbad. In der folgenden Nacht bekam er Durchfall mit Bauchweh. Er hatte kalte Füße, einen heißen Kopf, rote Wangen, war sehr schlapp, müde und zittrig. Am Morgen fühlte er sich besser und ruhig, nur etwas frostig. Deshalb wartete ich ab und gab ihm kein Mittel. In der nächsten Nacht hatte er…
weiterlesen ...

Herr Maier, 61 Jahre: Infektanfälligkeit

Herr Maier kommt im Mai 2001 in meine Behandlung. Er hat seit seiner Jugend immer wieder Infekte der Atemwege. Der Infekt beginnt meist mit Halsschmerzen oder einer Kehlkopfentzündung, die sich dann auf die Bronchien ausweitet. Außerdem leidet Herr Maier an einer chronischen Verschleimung und hustet immer wieder einen weißlich-grünliche Schleim ab, besonders abends. Er hat…
weiterlesen ...

50-jährige Patientin: Nierenschmerzen, Bauchschmerzen

Frau Schneider kommt am 11.8.2008 in die Sprechstunde. Sie klagt über ein Ziehen im Nierenbereich und Bauch. Heute Nacht hatte sie einen so starken Harndrang, dass sie jetzt zum Arzt geht. Die Schmerzen begannen vor 14 Tagen und sind < abends. Sie spürt ein Ziehen im Bereich der Blase oder im Nabelbereich, im Magen hat…
weiterlesen ...
weitere Beiträge laden

Termin vereinbaren

Zur Terminvereinabrung nutzen Sie bitte meine Sprechzeiten.

Mo, Di, Do 09:00 - 12:00 / 15:00 - 17:00
Mi, Fr 09:00 - 12:00

Kontaktmöglichkeiten

+49 (0)7243 531450

Adresse
Klostergasse 3, 76275 Ettlingen
Google Maps Route
Notfallnummer

Meine Notfallnummer wird auf dem AB der Praxis angesagt.

Anfahrt

Mit dem Auto von der A5:
Ausfahrt 47 “Ettlingen/KA-Rüppurr/Bad Herrenalb”, auf der Karlsruher Straße Richtung Ettlingen. Über drei Kreisel geradeaus in die Schillerstraße fahren. In der Schillerstraße nach ca. 200 Metern an der zweiten Ampel links in das Parkhaus „Sparkassenparkhaus Zentrum/Schloss“, Adresse fürs Navi: Erwin-Vetter-Platz 9.

Mit der Bahn:
Vom Hauptbahnhof Karlsruhe und vom Albtalbahnhof fahren alle 10 Minuten die Straßenbahnen S1 oder S11 in Richtung Bad Herrenalb/Ittersbach. Nach 14 Minuten Fahrtzeit an der Haltestelle “Ettlingen Erbprinz” aussteigen. Gehen Sie Richtung Schloss. Die Praxis liegt hinter der Schlossgartenhalle direkt am Rosengarten.

Bitte akzeptieren sie die Webseiten Cookies um die Karte anzuzeigen.