Die chronischen Störungen von vererbter Tuberkulose und Impfungen – vier Fälle

Tuberkulose-Impfungen und -Tests können chronische Störungen auslösen. Diese werden an die Kinder weitergegeben. Durch wiederholte klinische Beobachtung konnte festgestellt werden, dass Kinder, deren Eltern eine TBC (BCG)-Impfung oder -Tests bekommen oder deren Vorfahren eine TBC hatten, typische Folgekrankheiten entwickeln wie Verhaltensauffälligkeiten (Wut, Schlagen, Beißen, Hyperaktivität), Ängste, Konzentrationsstörungen, Allergien, Hautkrankheiten oder Infektanfälligkeit. Diese Krankheiten entstehen oft auf dem Nährboden der tuberkulösen Vorbelastung. Ein Erklärungsmodell hierfür bietet die Vererbung von Genmustern. Mit Hilfe einer homöopathischen Behandlung können die Folgen einer vererbten TBC geheilt oder deutlich gebessert werden.

Publikation weiterlesen

Termin vereinbaren

Zur Terminvereinabrung nutzen Sie bitte meine Sprechzeiten.

Mo, Di, Do 09:00 - 12:00 / 15:00 - 17:00
Mi, Fr 09:00 - 12:00

Kontaktmöglichkeiten

+49 (0)7243 531450

Adresse
Klostergasse 3, 76275 Ettlingen
Google Maps Route
Notfallnummer

Meine Notfallnummer wird auf dem AB der Praxis angesagt.

Anfahrt

Mit dem Auto von der A5:
Ausfahrt 47 “Ettlingen/KA-Rüppurr/Bad Herrenalb”, auf der Karlsruher Straße Richtung Ettlingen. Über drei Kreisel geradeaus in die Schillerstraße fahren. In der Schillerstraße nach ca. 200 Metern an der zweiten Ampel links in das Parkhaus „Sparkassenparkhaus Zentrum/Schloss“, Adresse fürs Navi: Erwin-Vetter-Platz 9.

Mit der Bahn:
Vom Hauptbahnhof Karlsruhe und vom Albtalbahnhof fahren alle 10 Minuten die Straßenbahnen S1 oder S11 in Richtung Bad Herrenalb/Ittersbach. Nach 14 Minuten Fahrtzeit an der Haltestelle “Ettlingen Erbprinz” aussteigen. Gehen Sie Richtung Schloss. Die Praxis liegt hinter der Schlossgartenhalle direkt am Rosengarten.

Bitte akzeptieren sie die Webseiten Cookies um die Karte anzuzeigen.